Wie bereite ich eine französische Bulldogge für ein Baby vor?

Wie bereite ich eine französische Bulldogge für ein Baby vor?

Hunde haben erstaunliche Nasen, die Gerüche lange nach der Exposition erkennen und sich daran erinnern können. Wenn eine Frau schwanger ist, können die Hormone, die ins Spiel kommen, ihren Körpergeruch verändern, und Ihr Frenchie wird dies mit Sicherheit wahrnehmen. 

Es ist zwar nicht überraschend, aber es ist unglaublich faszinierend, dass Ihre französische Bulldogge erkennen kann, wann Sie schwanger sind, manchmal sogar bevor Sie es wissen. Jetzt sind sie möglicherweise nicht in der Lage, eine Schwangerschaft spezifisch zu erkennen, aber sie können feststellen, dass etwas anders ist. Sie können nicht einfach ihre Pfote darauf legen. 

Wenn Sie wissen möchten, wie sie es tun, was dieses Bewusstsein auslöst und wie Sie eine französische Bulldogge für ein Baby vorbereiten, scrollen Sie nach unten, um eine interessante Lektüre zu erhalten. 

Wie kann Ihr Frenchie-Hund sagen, dass Sie schwanger sind? 

Die Verbindung zwischen Menschen und Hunden ist ein Wunder. Ihre französische Bulldogge stellt sich auf Sie ein, um Ihre Wünsche und Befehle zu verstehen. Sie beobachten Ihren Frenchie-Hund genau und können erkennen, wann er pinkeln muss oder wann er nur festgehalten werden möchte. 

Diese Verbindung ist der Hauptgrund, warum Frenchies erkennen können, wann Sie schwanger sind. Natürlich hat es auch mit anderen Dingen zu tun, wie zum Beispiel, dass Hunde 60-mal so viele Geruchsrezeptoren wie Menschen und 40-mal so viel Gehirnleistung für den Geruch haben. Dadurch können sie zwischen 30,000 und 100,000 Aromen unterscheiden. 

Wegen der umwerfenden Tatsache  Da ein großer Teil des Gehirns eines Hundes der Analyse von Gerüchen gewidmet ist, können sie verschiedene Gerüche wahrnehmen, die sich aus chemischen Veränderungen, Krebs, Drogen, Bomben, dem Menstruationszyklus einer Frau und sogar der Schwangerschaft ergeben. Einige andere Dinge, die sie alarmieren, wenn Sie schwanger sind, sind:

  • Dein Frenchie riecht Veränderungen in Ihrem Körpergeruch: Darauf wurde bereits intensiv eingegangen. Du kannst rennen, aber du kannst dich nicht verstecken, dein Frenchie wird dich buchstäblich riechen. 
  • Ihre französische Bulldogge sieht changes in Ihrem Körperbau: Französische Bulldoggen sind intelligente Wesen. Sie bemerken, wenn Sie zunehmen und Ihr Magen beginnt, sich zu drehen. Aber abgesehen davon sind sie Gewohnheitstiere, die sich jede Routine merken. Ihr ständiges oder häufiges Wasserlassen steht nicht auf dem Plan. Ihr Frenchie wird es auch bemerken, wenn Sie nicht mehr auf den schnellen Schritten gehen, auf denen Sie früher gelaufen sind. 
  • Ihr Frenchie-Hund fühltStimmungs- und Verhaltensänderungen: Als Hundebesitzer haben Sie vielleicht bemerkt, dass Ihr Hund Ihre Stimmung lesen kann. Er weiß, wann du unten bist und versucht dich aufzuheitern. Er weiß, wann du glücklich bist und nimmt an der Feier teil. Manchmal kann dein Frenchie sogar mitsingen. Es ist also unvermeidlich, dass Ihr Hund Ihre Stimmungsschwankungen und -veränderungen spürt. 
  • Ihre Änderung löst die Änderung Ihres Frenchie aus: Wenn eine Frau schwanger ist, wirken sich die auftretenden Veränderungen natürlich auf alle im Haushalt aus. Und das schließt Ihren pelzigen Frenchie-Begleiter nicht aus. Abhängig von Frenchies Persönlichkeitkönnen die emotionalen Veränderungen der schwangeren Frau eine erhöhte Zuneigung und einen erhöhten Schutz für die schwangere Frau auslösen. 

Obwohl wir sicher sagen können, dass Ihre französische Bulldogge weiß, wann Sie schwanger sind, ist es schwierig zu sagen, wann genau ein Hund eine Schwangerschaft spürt. 

Must-Do-Tipps, um Ihren Hund auf ein neues Baby vorzubereiten

Ein neues Baby mit einem Hund nach Hause zu bringen kann stressig sein, aber Mikkel Becker hat einige gute Neuigkeiten: Mit Vorsichtsmaßnahmen und Training kann Ihr Hund sicher und glücklich mit einem Neugeborenen zusammenleben. Hier ist ihr bester Rat, wie man die richtigen Manieren lehrt und Sicherheitsartikel kauft.

Wie bereite ich eine französische Bulldogge für ein Baby vor? 

Ein Baby nach Hause zu bringen ist eine freudige und schöne Gelegenheit. Wenn Sie Ihr Baby jedoch nach Hause bringen, ohne Ihren Frenchie für bevorstehende Änderungen zu sensibilisieren, sind die Ergebnisse möglicherweise nicht angenehm. 

In solchen Situationen reißen Sie nicht nur den Verband ab, sondern geben Ihrer französischen Bulldogge Zeit, sich anzupassen. Der Schlüssel, damit Ihr Baby und Ihr Hund miteinander auskommen, liegt darin, Monate vor Ihrem Fälligkeitsdatum zu planen. 

Bevor das Baby ankommt, sollten mehrere Anpassungen vorgenommen worden sein. Dies dient dazu, Ihren Frenchie an die Tatsache zu gewöhnen, dass sich die Dinge geändert haben. Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihre Gehorsamklassen erneut zu besuchen. Diese Klassen beinhalten das Befolgen des Sitzens, Bleibens, Nichtspringens und Kommens, wenn Befehle aufgerufen werden.

Wenn Ihr Frenchie noch nie mit Kindern zusammen war, versuchen Sie, sie zu entlarven. Nehmen Sie Ihren Frenchie mit in den Park und sehen Sie, wie er aus der Ferne auf Babys reagiert. Sie können auch Ihre Freunde, die Mütter sind, fragen, ob Sie und Ihr Hund in Kinderwagen in der Nähe ihrer Kinder spazieren gehen können. Diese passiven Aktivitäten führen Ihren Hund nach und nach in den Anblick und das Geräusch von Kindern ein.  

Drei bis vier Monate B.Bevor Ihr Fälligkeitsdatum beginnt, bereiten Sie Ihren Frenchie vor

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie beginnen, Ihren Frenchie aktiv auf die Ankunft des Babys vorzubereiten. Es mag wie ein kleiner Kuckuck erscheinen, aber nimm eine Puppe und behandle sie wie ein Kind. Tragen Sie es zu Hause herum, legen Sie es in die Babytrage, stellen Sie das Kinderbett und die Schaukel auf und legen Sie die Puppe hinein. 

Zu diesem Zeitpunkt sollte bereits alles eingerichtet sein, da Sie möchten, dass die französische Bulldogge sich jetzt mit allen Babyartikeln vertraut macht, nicht wenn Ihr tatsächliches Baby darin ist. Stellen Sie Ihrem Frenchie Babylotion und Babypuder vor. Lassen Sie ihn schnüffeln und sich an die Gerüche anpassen. 

Üben Sie, wie Sie mit Ihrem Frenchie und der Puppe im Kinderwagen Ihres zukünftigen Babys spazieren gehen. Ja, Ihre Nachbarn starren vielleicht, aber diese Aktivität hilft Ihrem Frenchie, sich an den Kinderwagen zu gewöhnen. Denken Sie daran, die Leine nicht auf den Griff des Kinderwagens zu legen, denn wenn Ihr Frenchie ein Eichhörnchen oder einen anderen Hund sieht, wird er möglicherweise aufgeregt und ruckt an der Leine. Dies ist gefährlich, wenn sich ein Baby im Kinderwagen befindet. 

Wenn Ihr Hund ein Abzieher ist, ist es ratsam, Ihre Französische Bulldogge so zu trainieren, dass sie mit dem Gesundheitsgeschirr richtig läuft. Befestigen Sie die Leine an Ihrem Französisches Bulldoggengeschirr am vorderen D-Ring und trainiere deinen Hund, neben dir zu gehen, anstatt zu ziehen. Dieses einfache Hundetrainingstool ist äußerst hilfreich, wenn Ihr Baby ankommt.

Begrenzen Sie die Zeit für das Spielen mit Ihrer französischen Bulldogge \ begrenzen Sie die Aufmerksamkeit, die Sie Ihrem Frenchie schenken

Reduzieren Sie die Zeit, die Sie mit Ihrem Frenchie spielen. Dies ist so, dass sie es gewohnt sind, weniger Zeit zu haben, bevor das Baby ankommt. Sie können Ihrem Hund beibringen, Zeit nur mit Spielzeug zu verbringen und unabhängiger zu sein. Investieren Sie in eine Vielzahl neuer Spielzeuge, um die Aufmerksamkeit Ihres Frenchie auf sich zu ziehen. Wenn dein Frenchie schläft in deinem Bettund Sie möchten, dass sie aus dem Bett gehen, es ist Zeit, dass sich das ändert. All dies muss getan werden, bevor das Baby ankommt, damit Ihr Frenchie diese „unangenehmen“ Veränderungen nicht mit Ihrem Baby in Verbindung bringt. 

Spielen Sie Ihrem Frenchie-Hund Aufnahmen von Babys vor

Babys weinen, schreien und kreischen viel. Diese Geräusche können Ihren Frenchie erschrecken, da sie nicht vertraut sind. Sie können sich daran gewöhnen, indem Sie Aufnahmen von weinenden Babys abspielen und den Klang schrittweise erhöhen. 

Wenn Ihr Baby zu Hause ist, tun Sie dies mit Ihrer französischen Bulldogge

Während Sie noch im Krankenhaus sind, wählen Sie ein Tuch aus, das Ihr Baby früher am Tag getragen hat, und bitten Sie jemanden, es zu Ihrem Frenchie-Hund nach Hause zu bringen. Tun Sie dies einen Tag bevor Sie nach Hause kommen, damit sich Ihr Hund an den Geruch Ihres Babys gewöhnen kann, bevor es überhaupt ankommt. 

Geben Sie Ihrem Frenchie am ersten Tag, an dem Sie Ihr Baby nach Hause bringen, Zeit, sich darauf einzustellen, Sie mit dem Baby zu sehen. Ihre französische Bulldogge sollte entspannt sein und wissen, dass sie nicht versuchen soll, auf Sie zu springen. Nach diesem ersten Treffen besteht der nächste Schritt darin, dass er sich Ihnen und dem Baby nähert. Es ist gut, die Leine an zu halten, um Unfälle zu vermeiden. Wenn es Ihrem Frenchie gut geht, belohnen Sie ihn, damit Ihre französische Bulldogge den Leckereien ein gutes Verhalten rund um das Baby zuschreiben kann. 

Wenn sich Ihr Frenchie sehr gut benimmt, erhöhen Sie die Zeit, die er oder sie mit dem Baby verbringt. Der Schlüssel, um Ihrem Frenchie und Ihrem Baby zu helfen, miteinander auszukommen, ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen beiden. Lassen Sie Ihren Frenchie sich nicht vernachlässigt oder ungeliebt fühlen. 

Bringen Sie sowohl Frenchie als auch Ihrem Baby vom ersten Tag an bei, den Raum des anderen zu respektieren. Wenn Sie Ihren Frenchie nicht im Kinderzimmer haben möchten, verwenden Sie ein Babytor, um Grenzen zu schaffen. Und wenn Ihr Baby zu krabbeln beginnt, halten Sie es vom Raum Ihres Hundes fern. 

Lassen Sie niemals ein Baby und einen Hund unbeaufsichtigt allein. Auch wenn Ihr Frenchie der gehorsamste und ruhigste Hund aller Zeiten ist. Sie können nicht sagen, wie er oder sie reagieren würde, wenn Ihr Baby plötzlich die Nase Ihres Frenchie ergreift und nicht loslässt. 

Wenn Sie einen seltsamen Augenkontakt zwischen Ihrem Frenchie und Ihrem Baby bemerken oder wenn Ihr Frenchie weiter auf und ab geht und knurrt, kann dies bedeuten, dass sich Ihr Frenchie in der Nähe Ihres Babys unwohl fühlt. Sie können selbst damit umgehen oder professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Weitere hilfreiche Informationen zur Hunderasse der Französischen Bulldogge

Wenn Sie weitere Informationen zum Training und zur Geselligkeit Ihrer französischen Bulldogge wünschen, haben wir weitere Informationen für Sie. Melden Sie sich bei uns an Frenchie Blog für erfrischendere Inhalte auf Ihrer Hundereise.


Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.


Auch im Frenchie Blog

Auf welche Lebensmittel sind Frenchies allergisch?
Auf welche Lebensmittel sind Frenchies allergisch?

Nahrungsmittelallergien sind bei Franzosen sehr verbreitet, genau wie Sie mindestens eine Person kennen, die gegen Nüsse oder Erdbeeren allergisch ist. Lassen Sie uns Ihnen helfen, herauszufinden, gegen welche Lebensmittel Ihre französische Bulldogge allergisch ist.
WEITERLESEN
Woher weiß ich, ob meine französische Bulldogge Flöhe hat?
Woher weiß ich, ob meine französische Bulldogge Flöhe hat?

In den meisten Fällen können Sie leicht feststellen, ob Ihr Hund Flöhe hat, indem Sie sein Verhalten beobachten. Französische Bulldoggen vertragen Flöhe nicht sehr gut, da sie sehr empfindliche Felllinien haben, die durch den ständigen Juckreiz durch Flöhe irritiert würden. Scrollen Sie nach unten, um herauszufinden, ob Ihre französische Bulldogge Flöhe hat. 

WEITERLESEN
Wie können Sie feststellen, ob es Ihrer französischen Bulldogge nicht gut geht?
Wie können Sie feststellen, ob es Ihrer französischen Bulldogge nicht gut geht?

Sie vermuten jedoch, dass Ihr Frenchie sich krank oder unwohl fühltManchmal können die Symptome zu schwierig sein, um festzustellen, was so falsch ist Wie können Sie feststellen, ob es Zeit für Sie ist, Ihren Tierarzt zu besuchen?

WEITERLESEN