Handgemachte Spezialität Frenchie Zubehör speziell für French Bulldogs einzigartige Größen und Gesundheitsbedürfnisse gemacht

0

Dein Wagen ist leer

Welche Früchte und Gemüse kann ich meiner französischen Bulldogge füttern?

Welche Früchte und Gemüse kann ich meiner französischen Bulldogge füttern?

Frenchie Eltern auf der ganzen Welt wollen ihre behalten Französische Bulldogge in ihrem Idealgewicht und stellen Sie sicher, dass sie eine Vielzahl von gesunden Snackoptionen haben. Meistens sind Hundefutter kalorienreich und voller Chemikalien.

Einige französische Bulldoggenbesitzer füttern ihre Frenchie rohes Hundefutter um sicherzustellen, dass die Lebensmittel überhaupt nicht verarbeitet werden. Gibt es ein fröhliches Medium, in dem Ihr Frenchie Obst und Gemüse als Teil der Ernährung Ihres Hundes genießen kann?

Mögen Frenchies überhaupt Obst?

Obst und Gemüse können eine großartige Snackquelle für Ihren Frenchie-Hund sein. Obwohl sie sie nicht gerade brauchen, ist es eine gesunde Alternative zu hochverarbeiteten kalorienreichen Hundeköstlichkeiten.

Französische Bulldoggen können fast alles essen, und dazu gehören auch Lebensmittel, die ihnen möglicherweise schaden können. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie als Hundebesitzer wissen, welche Arten von Obst und Gemüse Sie Ihrer französischen Bulldogge füttern können und welche Sie meiden sollten.

Bluenjy der Frenchie

Bluenjy der Frenchie einen Sellerie essen

Sellerie ist ein sicherer Snack, den Ihr Frenchie lieben würde. Sellerie ist voller Vitamine A, B und C, fördert ein gesundes Herz und hilft bei der Bekämpfung von Krebs. Dieser knusprige Stock auch erfrischt den Atem deines Frenchie. Und vertrauen Sie uns, das wird ein großes Plus sein. Große Mengen können dazu führen, dass Ihre Französische Bulldogge häufig uriniert.

Füttern Sie Ihr Frenchie Obst und Gemüse

Es kann schwierig sein, das Gesetz festzulegen, wenn Ihr Frenchie herumhängt und Sie eine schöne, knusprige Karotte oder eine süße Wassermelone genießen.

Hier ist eine Liste von Obst und Gemüse, die Sie Ihrer französischen Bulldogge geben können, und warum.

Bluenjy die französische Bulldogge

Können Sie Ihre Frenchie-Äpfel füttern?

Äpfel werden ganz einfach getestet und als vertrauenswürdig eingestuft. Äpfel sind fast die beste Frucht Nummer 1, die Sie Ihrem Frenchie geben können. Sie sind reich an Vitamin C, das sich hervorragend zur Reparatur und Entwicklung von Geweben eignet. Sie sind auch reich an Pektin, das als Verdauungshilfe fungiert.

Geben Sie Ihrem Hund jedoch keine Apfelsamen, da diese normalerweise Cyanid enthalten, das für sie schädlich ist. Solange Sie die Äpfel gründlich waschen, die Samen entfernen und sie für Ihren Frenchie in große Stücke schneiden, können Sie loslegen. Sie sollten auch Birne berücksichtigen; Sie sind ein enger und etwas weicherer Verwandter von Äpfeln. Es gelten die gleichen Bedingungen.

Können Sie Ihre Frenchie-Bananen füttern?

Bananen haben nur ein paar Kalorien mehr als Ihre normalen Früchte. Aus diesem Grund sollten Sie, obwohl Bananen für Ihre französische Bulldogge in Ordnung sind, in 3 Tagen nur etwa eine halbe Banane füttern.

Das hilft Verhindern Sie Fettleibigkeit und Verstopfung bei französischen Bulldoggen. Obwohl diese Warnung albern erscheinen mag; Vergessen Sie nicht, die Haut zu entfernen, bevor Sie Ihre Hundebananen füttern.

Bluenjy der Frenchie

Können Sie Ihre French Bulldog Green Beans füttern?

Grüne Bohnen sind voller Vitamine und Mineralien.

Alle Arten von grünen Bohnen sind gut für Hunde zu konsumieren, solange sie einfach sind.

Wir empfehlen, sie in der reinsten und natürlichsten Form zu geben. Sie können jedoch immer noch grüne Bohnen in Dosen anbieten.

Wenn Sie Ihrer Französischen Bulldogge Konserven anbieten, stellen Sie am besten sicher, dass es sich um salzarme oder salzfreie Produkte handelt.

In dem Bild Bluenjy der Frenchie hält eine grüne Erbse.

Können Sie Ihren Frenchie-Kohl / Salat füttern?

Französische Bulldoggen können Kohl aller Art essen. Es hilft bei der Verdauung und ist gut für die Haut des Hundes.

Kohl sollte jedoch nicht in großen Mengen gefüttert werden, da Thiocyanat eine natürlich vorkommende Verbindung im Gemüse ist.

Dies kann die Schilddrüse beeinträchtigen und zu einer Schilddrüsenunterfunktion führen. Durch gründliches Kochen wie Dämpfen oder Kochen kann das Thiocyanat entfernt werden.

Können Sie Ihre Frenchie Hund Wassermelone füttern?

Französische Bulldoggen können schnell überhitzt werden an heißen Sommertagen. Wassermelonen können an einem besonders heißen Tag die perfekte Lösung sein. Wassermelonen bestehen zu über 90% aus Wasser und sind süß, ohne zuckerhaltig zu sein.

Sie sind mit vielen Nährstoffen gefüllt und haben kein Cholesterin oder Fett.

Alles was Sie tun müssen, ist die Samen zu entfernen, bevor Sie sie mit Ihrem Frenchie teilen. Bemühen Sie sich auch, die Rinde zu entfernen, um Magenbeschwerden durch Ihren Frenchie-Welpen zu vermeiden.

Können Sie Ihre Frenchie-Hundeblaubeeren füttern?

Blaubeeren, Erdbeeren und Himbeeren eignen sich hervorragend für Ihren Frenchie-Welpen. Beeren sind eine gute mundgerechte Frucht. Sie sind auch eine gute Quelle für Vitamine.

Sie sind antioxidativ und helfen, giftige Substanzen auszuspülen. Insbesondere Erdbeeren helfen Pflegen Sie die Gesundheit Ihres Hundess 'Haut und Fell.

Können Sie Ihre French Bulldog Orangen, Mandarinen und Mango füttern?

Orangen, Mandarinen und Mangos sind gut für Ihren Frenchie, sollten aber mit Vorsicht gefüttert werden. Sie sind reich an Vitamin C, haben aber viel natürlichen Zucker. Das Essen dieser Früchte im Übermaß ist eine Einladung zu Fettleibigkeit, für die Franzosen sehr anfällig sind.

Mangos sind sehr nährstoffreich; Sie sind auch reich an Vitamin C und sind eine gute Quelle für Kalium und Ballaststoffe. Es sollte beachtet werden, dass die Früchte geschält und ihre Samen herausgenommen werden müssen, bevor sie Ihrem Hund serviert werden.

Die Hauptsache, an die Sie sich immer erinnern sollten, wenn Sie Ihrem Hundepartner Obst und Gemüse geben, ist, dass es immer in Maßen sein sollte. Weniger ist am besten, um zu sehen, ob Ihre Frenchie zeigt Symptome von Verdauungsstörungen oder Allergien. Einige Obst- und Gemüsesorten führen wahrscheinlich dazu, dass Ihr Frenchie häufiger Gas gibt oder pinkelt. Jeder Hund ist anders. Geben Sie also eine kleine Menge, um Ihren Hund kennenzulernen und zu erfahren, was er gut verdauen kann.

Es gibt andere Früchte und Gemüse wie Kantalupe, Aprikose, Pfirsich, Ananas, Pflaumen, Papaya und Karotten, die gut für Ihren pelzigen Freund sein können. Aber es gibt einige, die Sie vermeiden sollten.

Obst und Gemüse, um Ihre französische Bulldogge nicht zu geben

Als Menschen essen wir viele verschiedene Dinge, die wir für gesund halten. Einige dieser Lebensmittel haben jedoch nicht die gleiche Wirkung auf unsere Hunde. Geben Sie Ihrem Frenchie nur das, was für ihn gut ist, und vermeiden Sie Obst und Gemüse wie:

Vermeiden Sie es, Ihrer französischen Bulldogge Knoblauch und Zwiebeln zu geben

Knoblauch und Zwiebel:

Knoblauch und Zwiebel sind für Hunde giftig. Sie sind Teil der Allium-Familie und französische Bulldoggen sollten diese nicht essen.

Wenn sie eine Zwiebelscheibe essen, die auf den Boden gefallen ist, geraten Sie nicht in Panik. Unfälle passieren. Beobachten Sie Ihren Frenchie-Hund genau auf Symptome wie erhöhte Atmung, Übelkeit, blasses Zahnfleisch, Bauchschmerzen und Lethargie.

Wenden Sie sich im Zweifelsfall sofort an Ihren Tierarzt.

Trauben und Avocados sind schlecht für Ihren Frenchie

Trauben gelten als eines der schädlichsten Lebensmittel für französische Bulldoggen. Symptome wie Magenblähungen, Schwäche und Durchfall sind nach dem Verzehr von Trauben häufig. Sie können auch zu Nierenversagen und zum Tod führen.

Avocados hingegen können in sehr geringen Mengen gefüttert werden, sollten jedoch am besten ganz vermieden werden. Sie enthalten ein Toxin namens Persin, ein fungizides Toxin, das schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen kann und in geringen Mengen im Avocadofleisch vorhanden ist. Der Verzehr durch Ihren Frenchie kann zu Magen-Darm-Blockaden wie Erbrechen und Durchfall führen.

Vermeiden Sie es, Ihren French Bulldog Trauben und Avocado zu geben
Vermeiden Sie es, Ihrem French Bulldog Grünkohl zu geben

Füttere deinen Frenchie Grünkohl - Es gibt ein bisschen Kontroverse über dieses, während viele Haustier-Blogger sagen, dass dies das Beste für Hunde ist, das MSPCA Sagen wir, das Füttern Ihres Hundekohls kann zu Nierensteinen führen. Fragen Sie Ihren Tierarzt, bevor Sie Ihren Frenchie-Grünkohl füttern.

Vermeiden Sie es, Ihrer französischen Bulldogge rohe Kartoffeln zu geben

Füttern Sie Ihre French Bulldog Rohkartoffeln - Kartoffeln enthalten eine Verbindung namens Solanin, die für Hunde giftig ist. Obwohl das Kochen den größten Teil des Solanins zerstören kann, sollten diabetische Frenchies überhaupt keine Kartoffeln erhalten.

Vermeiden Sie es, Ihrer französischen Bulldogge wilde Pilze zu geben

Füttere deine Frenchie Wildpilze - Französische Bulldoggen sollten keine wilden Pilze essen, da diese für sie giftig sein können. Der Verzehr von Wildpilzen durch Ihren Frenchie kann zum Tod führen.

Sie sollten auch auf Nüsse, Rosinen, unreife Tomaten, Muskatnuss und Rhabarber achten. Abgesehen von den lebensbedrohlichen Folgen der Fütterung von Obst und Gemüse wie diesen an Ihren Frenchie sollten wir nicht vergessen, dass jeder Hund ein Individuum ist. Fangen Sie jedes Mal, wenn Sie etwas Neues vorstellen, klein an und ziehen Sie sich ein wenig zurück. Hunde haben auch Allergien. Das Beobachten und Auffinden dieser Allergien trägt wesentlich dazu bei, dass sie gesund bleiben.

Sind Fruchtkerne schlecht für Ihren Frenchie?

Ja. Fruchtkerne wie Samen, Gruben und Steine ​​enthalten unglaublich viel Zyanid.

Cyanid ist im Allgemeinen Gift für französische Bulldoggen und Hunde.

Die Symptome können sich verzögern, je nachdem, wie viel Cyanid sie aufgenommen haben, und zu ernsthaften gesundheitlichen Bedenken oder sogar zum Tod führen.

Sind Fruchtkerne schlecht für Ihren Frenchie?

Jetzt verfügen Sie über ausreichende Kenntnisse, um ein wenig mit der Erweiterung der Ernährung Ihres Hundes zu experimentieren. Wenn etwas nicht stimmt, ziehen Sie sich sofort zurück und wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Wenn Sie mehr über Ihre Reise mit Ihrem pelzigen Begleiter erfahren möchten, melden Sie sich bei uns an Frenchie Blog. Wir haben alle Updates, Tipps und Informationen, die Sie benötigen, um Ihren Hund mit der Liebe und Sorgfalt zu duschen, die er verdient.


Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.


Auch im Frenchie Blog

Wie man einen neuen Frenchie-Welpen hausfest macht
Wie man einen neuen Frenchie-Welpen hausfest macht

Ein neues bekommen Frenchie Welpe kann berauschend sein, aber es kann auch nach Süden gehen. Hier erfahren Sie, wie Sie einen neuen französischen Bulldoggenwelpen beweisen können.

Lesen Mehr
Seltene frenchie merle französische Bulldogge
Seltene Farben in französischen Bulldoggen

Die Rasse Frenchie ist in verschiedenen ungewöhnlichen Farben erhältlich. Dieser Artikel befasst sich mit seltenen Farben, die in französischen Bulldoggen zu finden sind, wie Merle, Flieder, Blau und mehr. Seltene Farben können außergewöhnlich teuer sein und es gibt einige Diskussionen darüber, wie gesund ein selten gefärbter Frenchie sein kann.
Lesen Mehr
Können französische Bulldoggen Coronavirus bekommen?
Können französische Bulldoggen Coronavirus bekommen?

Die Nachrichten waren reich an Updates über die anhaltende Coronavirus-Pandemie. Aber eines hat jeden Elternteil ängstlich gemacht: Können Hunde Coronavirus bekommen? Folgendes sollten Sie wissen.
Lesen Mehr

Pawscribe