Können Hunde Wassermelone essen?

Können Hunde Wassermelone essen?

Wassermelone ist ein beliebter Sommergenuss. Und wenn Sie etwas Wunderbares genießen, ist es verlockend, es mit Ihrem Hund zu teilen. Wer kann nein sagen, wenn Ihr Hund Sie mit diesen bettelnden Hündchenaugen ansieht? 

Sie sollten jedoch immer zuerst nachforschen, um sicherzustellen, dass jede Behandlung für Ihren Welpen sicher und gesund ist. Obwohl Wassermelone lecker und voller Nährstoffe ist, die Menschen benötigen, ist sie für die ausgewogene Ernährung Ihres Hundes sicherlich nicht erforderlich. 

Wenn es um dieHunde essen WassermeloneÜberlegen Sie unbedingt, welche Teile der Frucht für Ihren Hund unbedenklich sind und wie viel er gleichzeitig haben kann. Können Hunde also Wassermelone essen? Ich werde diese und viele weitere Fragen im folgenden Artikel beantworten.

Ist Wassermelone sicher für Hunde?

IsWassermelone sicher für Hunde? Ja, aber Sie sollten nur kleine Mengen der Früchte mit Ihrem Hund teilen. Wie bei den meisten menschlichen Lebensmitteln sollte Wassermelone nur in Maßen angeboten und bestimmte Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Kleineren Hunden sollten nur kleine Mengen der Früchte angeboten werden, während größere Hunde mehr haben können und dennoch sicher sind. Denken Sie daran, dass Leckereien kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung sind. Sie sollten sich versöhnen nicht mehr als 10% des Essens Ihr Hund verbraucht an einem Tag.

Sind Hunde allergisch gegen Wassermelonen?

Die meisten Hunde sind nicht allergisch gegen Wassermelonen. Obwohl dies selten vorkommt, kann ein Hund an einer Wassermelonenallergie leiden. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Hunde Futter anders verdauen als Menschen. Zu viel falsches Essen, einschließlich Wassermelone und anderer Früchte, kann zu Verdauungsproblemen und anderen Gesundheitsproblemen führen.

Ist Wassermelone schlecht für Hunde?

Reine Wassermelone ist nicht schlecht für Hunde in Maßen. Geben Sie Ihrem Hund jedoch nur echte, natürliche Wassermelonen. Alles, was verarbeitet oder künstlich aromatisiert wird, sollte vermieden werden. Diese Arten von Produkten sind im Allgemeinen voll von Chemikalien, Zucker und anderen Zutaten, die für Hunde schlecht sind.

Zu viel Zucker kann kurzfristig zu schweren Magenverstimmungen und auf lange Sicht zu einer ungesunden Gewichtszunahme führen. Vermeiden Sie besonders Dinge, die künstliche Süßstoffe wie Xylit enthalten, die für Hunde extrem giftig sein können.

Wassermelone und Hunde kann ein tolles Paar sein, aber ich empfehle, die Wassermelone selbst zu zerschneiden und zuzubereiten. Das ist der beste Weg, um sicher zu wissen, was drin ist.

Ist Wassermelone gesund für Hunde?

Wassermelone ist voller Nährstoffe Das kann für Ihren Hund von Vorteil sein, solange Sie es nicht übertreiben. Eines der besten DingeWassermelone für Hunde ist, dass es hauptsächlich aus Wasser besteht. Tatsächlich enthält das Fleisch etwa 90% Wasser, so dass es an einem heißen Sommertag ein fantastischer Genuss ist.

Neben Wasser enthält dieser nahrhafte Snack auch Vitamine wie A, B6 und C sowie Mineralien wie Kalzium, Eisen und Kalium. Wassermelone enthält auch Lycopin und andere Antioxidantien, die helfen können, Krebs vorzubeugen, Entzündungen zu bekämpfen und das Immunsystem stark zu halten. In der Tat kann Wassermelone auch helfen, den Blutdruck zu regulieren, die Muskelgesundheit zu verbessern und auch Herz- und Krankheitserkrankungen vorzubeugen.

Und es gibt noch mehr gute Neuigkeiten! Wassermelone ist kalorienarm sowie natrium-, fett- und cholesterinfrei. Das macht es zu einer gesünderen Option als viele im Laden gekaufte Leckereien für Hunde. Und es kann ihnen helfen, an heißen Tagen hydratisiert zu bleiben.

Denken Sie daran, dass Hunde in erster Linie Fleischfresser sind, sodass sie im Rahmen ihrer Ernährung keinen wirklichen Bedarf an Obst oder Gemüse haben. Es ist in Ordnung, gelegentlich Wassermelonen anzubieten, aber der Hauptteil der Ernährung Ihres Hundes sollte aus hochwertigem tierischem Eiweiß bestehen.

Können Hunde Wassermelonenschale essen?

Nein, Hunde sollten die Wassermelonenschale nicht essen. Während das Fleisch einer Wassermelone für Ihren Hund sicher und sogar gesund sein kann, kann die Rinde tatsächlich gefährlich sein. Die Einnahme der Rinde kann Magen-Darm-Probleme verursachen, einschließlich Erbrechen und Durchfall.

Die Schale einer Wassermelone ist auch sehr fest und schwer zu kauen. Ihr Hund kann die Rinde verschlucken, ohne sie gründlich zu zerkauen, was eine Erstickungsgefahr darstellen oder zu einer Darmblockade führen kann. Die Haut selbst ist auch sehr schwer verdaulich, was weiter zur Blockade beitragen kann.

Kleinere Hunde sind einem höheren Erstickungs- oder Verstopfungsrisiko ausgesetzt als größere Hunde. Es ist jedoch wahrscheinlich am besten, Ihrem Hund keine Wassermelonenschale zu geben. Laut dem American Kennel Club geben die meisten von uns bis zu 1500 US-Dollar pro Jahr für die routinemäßige tierärztliche Versorgung aus. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, zusätzliche Kosten zu verursachen, indem Sie Ihrem Hund erlauben, etwas zu essen, das er nicht essen sollte.

Gemäß Die vertrauenswürdigen Tierärzte von Bond Vet Garden Citykann die Rinde auch Probleme mit den Zähnen Ihres Hundes verursachen. Das liegt daran, dass die Rinde extrem hart ist. Wenn Ihr Hund Probleme mit seinen Zähnen oder seinem Zahnfleisch hat, kann das Beißen in die Rinde starke Schmerzen verursachen oder sogar dazu führen, dass er bricht oder einen Zahn verliert.

Sind Wassermelonensamen schlecht für Hunde?

Ja, Wassermelonenkerne sind schlecht für Hunde. Obwohl ein oder zwei Samen wahrscheinlich keinen Schaden anrichten, kann das gleichzeitige Essen von zu vielen Samen zu einer möglicherweise lebensbedrohlichen Blockade des Darmtrakts führen. Große Hunde können die Samen ohne Probleme weitergeben, aber sie sind besonders gefährlich für kleine Hunde. 

Wenn Ihr Hund versehentlich eine große Menge Wassermelonenschale oder Samen konsumiert, sollten Sie ihn die nächsten 24 Stunden sorgfältig beobachten. Wenn er Anzeichen einer Darmobstruktion aufweist, einschließlich Verstopfung, Lethargie, Erbrechen oder Magenschmerzen, bringen Sie ihn sofort zum Notarzt.

Können Hunde mit Pankreatitis oder Diabetes Wassermelone essen?

Wassermelone enthält kein Fett, daher können Hunde mit Pankreatitis es gelegentlich essen. Tatsächlich ist es ziemlich leicht für das Verdauungssystem und liefert die dringend benötigte Feuchtigkeit und Nährstoffe, so dass es tatsächlich helfen kann, die Bauchspeicheldrüse zu heilen und zu schützen. 

Wassermelone sollte auch für Hunde mit Diabetes sicher sein, solange sie nur gelegentlich als Belohnung angeboten wird. Da es auch reich an Ballaststoffen ist, sollte der natürliche Zucker in der Wassermelone in kleinen Mengen keine ungesunden Auswirkungen auf Ihren Hund haben. Die Faser bewirkt, dass der Zucker langsam in den Blutkreislauf freigesetzt wird, sodass kein Risiko für Zuckerspitzen besteht.

Trotzdem ist es immer eine gute Idee, Ihren Tierarzt zu konsultieren, bevor Sie Änderungen an der Ernährung Ihres Hundes vornehmen, insbesondere wenn er einen bestehenden Gesundheitszustand hat.

Können Hunde Wassermelone haben?

Damitkönnen Hunde Wassermelone haben? Wenn Sie ein großer Fan von Wassermelone sind und Ihr Hund auch, dann haben Sie Glück. Im Allgemeinen können Hunde Wassermelone in Maßen haben. Teilen Sie Ihre Wassermelone, aber bieten Sie sie wie jede andere Leckerei mit Vorsicht an. Und denken Sie daran, dass Hunde nur Wassermelonenfleisch essen können, niemals die Schale oder Samen.

Geben Sie Ihrem Hund zunächst zunächst Wassermelonen in kleinen Mengen, um sicherzustellen, dass Ihr Hund keine Allergie hat. Hunde können auch unterschiedlich auf menschliches Futter reagieren. Manchmal wennHunde essen WassermeloneAufgrund ihres hohen Fasergehalts können sie Durchfall bekommen, insbesondere wenn sie zu viel auf einmal essen und nicht daran gewöhnt sind.

Wenn Sie Ihrem Hund zum ersten Mal Wassermelone geben, beobachten Sie ihn die nächsten Stunden genau. Wenn Sie Anzeichen von Magenbeschwerden oder anderen störenden Symptomen bemerken, rufen Sie Ihren Tierarzt an, insbesondere wenn diese schwerwiegend werden oder nach 12 Stunden nicht verschwinden.

Wie können Hunde Wassermelone essen?

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund verrückt nach Wassermelonen ist, können Sie ihn einfach als besonderen Leckerbissen frisch in kleine Stücke geschnitten anbieten. Es gibt jedoch auch einige andere unterhaltsame Möglichkeiten, Ihrem Hund Wassermelone zu servieren.

Eine Möglichkeit besteht darin, das Wassermelonenfleisch mit einem Melonenballer aus der Schale zu schöpfen oder es in mundgerechte Stücke zu schneiden. Solange Ihr Hund keine Zahn- oder Zahnfleischprobleme hat, die zu Kälteempfindlichkeit führen, können Sie die Brocken direkt im Gefrierschrank aufbewahren, um eine gesunde, gefrorene Behandlung im laufenden Betrieb zu erhalten. Gefrorene Wassermelonenstücke haben eine weichere Textur, daher sollten sie die Zähne Ihres Hundes nicht knacken oder eine Erstickungsgefahr darstellen, wie es Eiswürfel können.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, gefrorene Wassermelonenleckereien zuzubereiten. Mischen Sie einfach Stücke Wassermelonenfleisch mit Kokosmilch oder Joghurt und frieren Sie die Mischung in Eiswürfelschalen ein. Achten Sie bei der Auswahl von Kokosmilch oder Joghurt darauf, dass Sie sich an nicht aromatisierte, ungesüßte Sorten halten. Diese Leckereien sollten in Maßen angeboten werden, nur für den Fall, dass Ihr Hund empfindlich auf Milchprodukte reagiert. T nach einem Spaziergang an einem heißen Sommertag.

Oder wenn Sie die Dinge ein wenig durcheinander bringen möchten, können Sie eine frische Wassermelone in einen Kaubonbon verwandeln. Schneiden Sie die Wassermelone einfach in Streifen oder mundgerechte Stücke und dehydrieren Sie sie in einem Dörrgerät oder in einem Ofen auf niedriger Stufe. Obwohl Ihr Hündchen mit dieser Option nicht die feuchtigkeitsspendenden Vorteile von Wassermelonen erhält, werden die meisten Hunde von Zeit zu Zeit einen Kaubonbon genießen.

Abschließend

Wassermelone kann ein gesunder und schmackhafter Genuss für Ihren Hund sein, wenn sie in kleinen Mengen angeboten wird. In der Tat ist es wahrscheinlich besser für ihn als viele mit Chemikalien und Konservierungsstoffen beladene Leckereien, die im Laden gekauft wurden. Aber genau wie beim Menschen können zu viele Leckereien ungesund sein. Stellen Sie daher sicher, dass der Großteil der Ernährung Ihres Hundes aus einem ausgewogenen Hundefutter stammt. 

-Kindermatratze

Nicole ist eine eingefleischte Tierliebhaberin, die seit Jahren in der Tierpflege arbeitet. Sie ist eine ehemalige Tierarzttechnikerin, eine Hundemutter für ihre beiden Rettungswelpen und wuchs in der Tierpension ihrer Familie auf. Sie liebt es zu benutzen ihr Schreiben Talente, um die Erkenntnisse zu teilen, die sie im Laufe ihrer Karriere gewonnen hat, in der Hoffnung, dass ihr Wissen anderen Haustiereltern da draußen helfen kann!


Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.


Auch im Pets Blog

Eine französische Bulldogge adoptieren? So finden Sie die besten Züchter
Eine französische Bulldogge adoptieren? So finden Sie die besten Züchter

Mehr erfahren
Wichtige Dinge, die Sie brauchen, bevor Sie einen Hund bekommen
Wichtige Dinge, die Sie brauchen, bevor Sie einen Hund bekommen

Mehr erfahren
Gründe, warum Sie einen Hundezaun installieren möchten

Mehr erfahren