Tolle Möglichkeiten, sich um Ihr Hündchen zu kümmern, wenn Sie weg sind

Tolle Möglichkeiten, sich um Ihr Hündchen zu kümmern, wenn Sie weg sind

Es gibt nichts, was mehr Liebe und Freude in Ihr Leben bringt, als ein Hündchen zu haben.

Hunde sind Herdentiere und allein zu Hause zu sein, ist nicht etwas, das sie unbedingt genießen müssen. Ihr pelziger Begleiter gedeiht am besten, wenn alle in Ihrem Haus versammelt sind. Das Leben in der heutigen Welt ist jedoch nicht so einfach und wir alle beeilen uns, an Wochentagen zu arbeiten, und manchmal müssen wir länger weg sein. Dies ist der Zeitpunkt, an dem wir eine Lösung finden müssen, wer unseren Hund auf uns aufpassen soll, und dies kann schwierig sein.

In erster Linie müssen Sie als Haustierelternteil sicherstellen, dass Ihr geliebter Furball versorgt wird, und Sie müssen die richtige Haustierversicherung abschließen. Wenn du dich immer wieder fragst 'Ist eine Haustierversicherung die Kosten wert?Denken Sie daran, dass Ihr Haustier, unabhängig davon, wo es sich zu Hause oder draußen im Park befindet, sich immer selbst verletzen kann und ein Besuch im Büro des Tierarztes eine kostspielige Tortur sein kann. Aus diesem Grund ist die Haustierversicherung die beste Empfehlung aller Tierärzte an Tierhalter.

Bevor Sie zu Ihrer Geschäftsreise oder Ihrem Urlaub aufbrechen, sollten Sie gut darüber informiert sein, was in der Zwischenzeit eine gute Option für Ihren Hund sein kann. In diesem Artikel geben wir Ihnen gerne einige Tipps, wie Sie den sichersten Ort finden, an dem Sie Ihren Hund zurücklassen können, ohne Bedauern und Schuldgefühle zu empfinden.

Erstklassige Hundehütten 

Ein Hundezwinger ist möglicherweise genau das Richtige für Sie, da er Hundebesitzern einen sicheren Ort bietet, an dem sie ihre pelzigen Freunde verlassen können, wenn sie nicht da sind. Während ihres Aufenthalts in große HundehüttenHunde werden von professionellem Personal gefüttert, gelaufen und gepflegt, das dafür verantwortlich ist, dass der Hund gesund und glücklich bleibt. 

Wenn Sie wissen, dass sich Ihr Hündchen in einer sicheren Umgebung befindet, in der Sie sich nicht verlaufen oder einen Unfall erleiden können, können Sie beruhigt sein. Einige Zwinger bieten Pflege, Training und fördern die Sozialisation, um das ultimative Wohlbefinden des Hundes zu gewährleisten. 

Obwohl es keinen besseren Ort für einen Hund gibt als sein Zuhause, haben die Mitarbeiter der Hundehütte Erfahrung darin, den Ort komfortabel zu gestalten und Vertrauen in das Tier aufzubauen, damit es positiv reagiert.

Sie werden sich wohl fühlen, wenn Sie zurückkommen, um Ihren Hund abzuholen und zu sehen, dass er bestmöglich gepflegt wurde.

Hundewanderer in Ihrer Nähe

Ein Hundewanderer kann eine hervorragende Lösung sein. Es kann jemand sein, der gerne Zeit mit einem Hund verbringt, ohne rund um die Uhr Verantwortung übernehmen zu müssen. 

Es könnte eine ältere Person sein, die einen Hund hatte, aber keinen neuen haben möchte, oder vielleicht ein Nachbar, der es noch nicht gewagt hat, den Schritt zu unternehmen, einen eigenen Hund zu bekommen. Es könnte auch jemand sein, der zusätzliches Geld verdienen möchte. 

Heutzutage gibt es Webdienste und Apps, mit denen Sie sich mit jemandem in Verbindung setzen können, um mit Ihrem Hund spazieren zu gehen, während Sie Ihren kleinen Auftrag erledigen.

Suchen Sie einen professionellen Hundesitter

Da sich Pläne manchmal unerwartet ändern können, a Tiersitter Wer flexibel ist, ist das, was Sie brauchen. Es kann vorkommen, dass Sie auf Geschäftsreise gehen und am Wochenende schnell einen Hundesitter benötigen. Dann ist ein Hundesitter, der schnell zur Rettung kommen kann, eine ausgezeichnete Wahl.

Obwohl es eher eine kostspielige Alternative ist, ist ein guter Hundesitter eine großartige Option, da er leidenschaftlich, verantwortungsbewusst und flexibel ist. Ein echtes Interesse und eine Leidenschaft für die Betreuung von Hunden zu haben, ist eine wichtige Eigenschaft, die ein ausgezeichneter Hundesitter besitzt. 

Ein Hundesitter ist immer bereit, mehr darüber zu lernen, wie man Hunde am besten pflegt und die Wünsche des Hundebesitzers respektiert.

Rufen Sie einen Freund, Nachbarn oder Verwandten an

Verwandte und enge Freunde sind normalerweise bereit, in einer solchen Situation zu helfen. Dies ist eine sichere Option, da der Hund die Person erkennt und es sich um eine kostengünstige Alternative handelt. Ihr Hund ist nicht nur mit der Person vertraut, sondern verringert auch die Trennungsangst, die auftreten kann, wenn der Hundebesitzer für eine Weile weg ist.

Wenn die Person in der Nähe wohnt, kann sie Ihren Hund tagsüber häufiger untersuchen, aber Sie müssen die Regeln und täglichen Abläufe Ihres Hundes genau kennen, da er kein Profi ist, der alles weiß . Es wäre wirklich hilfreich für sie, wenn Sie das Hundefutter, Leckereien, Leinen und alle notwendigen Medikamente an einem Ort aufbewahren, an den sie sich leicht erinnern und finden können.

Wenn Sie sie vorbereiten und durch die Essgewohnheiten Ihres Haustieres führen, fühlen Sie sich beide wohl, wenn Sie nicht da sind.

Lassen Sie sie bei Ihrem örtlichen Tierarzt bleiben

Wie bereits erwähnt, besteht eine Möglichkeit darin, in Ihrem Bekanntenkreis nachzufragen. Es besteht jedoch die Gefahr, dass die Person krank wird oder plötzlich daran gehindert wird, es zu schaffen. 

Wenn Sie sicher sein möchten, dass Ihr Hund immer irgendwo hin muss, wo es Futter und Gesellschaft bekommt, sich ausruht und die richtige medizinische Versorgung erhält, kann es eine gute Idee sein, es bei Ihrem örtlichen Tierarzt zu lassen.

Ihr Hund, der bei Ihrem Tierarzt bleibt, kann die ideale Situation sein, wenn er älter ist oder bestimmte gesundheitliche Probleme hat, die Sie ängstlich machen, ihn während Ihrer Abwesenheit zu verlassen. 

Finde einen Freiwilligen

Freiwillige machen wirklich einen Unterschied für Hundeeltern. Dies ist nicht nur eine der günstigsten Optionen, sondern Sie erhalten auch eine Person, die Tiere liebt, sodass Sie sich sicher fühlen, Ihr geliebtes Haustier in Begleitung eines Fremden zu lassen. 

Freiwillige lieben es, Zeit mit Tieren zu verbringen, und sie lieben es, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben, indem sie in Zeiten der Not helfen. Sie verfügen über praktische Erfahrungen und Übungsfähigkeiten, die sie durch ihre früheren Erfahrungen erworben haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen kompetenten Freiwilligen finden, um Ihr Hündchen mit ihnen in Verbindung zu bringen und eine positive Beziehung aufzubauen, während Sie abwesend sind.  

Zusätzliche Möglichkeiten, Ihr Haustier unterwegs sicher zu machen

Wenn Sie nicht über die Mittel oder jemanden in der Nähe verfügen, um Ihren Hund zu beobachten, wenn Sie längere Zeit nicht da sind, gibt es auch einige andere Möglichkeiten, wie Sie über den Tellerrand hinaus denken und das machen könnenHund bleibt zu Hause komfortabler und sicherer.

  • Installieren einer Überwachungskamera: Heutzutage finden Sie Lösungen aller Art, wenn Sie Überwachungskameras für Ihr Zuhause auswählen. Das Erste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass das Gerät über einen Nachtsichtmodus verfügt, da Sie auf diese Weise Ihr Haustier auch dann steuern können, wenn das Licht ausgeschaltet ist. Es ist klug, ein Modell mit eingebautem Mikrofon zu wählen, damit Sie mit Ihrem Hund interagieren können. Es mag Ihnen albern erscheinen, aber die Ruhe, die es Ihnen gibt, wenn Sie den Hund beruhigen können, wenn er anfängt zu bellen, ist etwas, das Sie beachten sollten.
  • Halten Sie eine gute Temperatur: Passen Sie je nach Jahreszeit und den hohen oder niedrigen Außentemperaturen die für Ihre Haustiere geeignete Temperatur an, damit sie sich gut fühlen können, wenn Sie nicht in der Nähe sind. Erwägen Sie die Installation eines Thermostats, der sicherstellt, dass sie so sicher wie möglich sind.
  • Erstellen Sie die sicherste Umgebung: Sie denken vielleicht, dass Ihr Zuhause ein sicherer Ort für Ihren Hund ist, aber wenn Sie nicht die richtigen vorbeugenden Maßnahmen ergriffen haben, kann der Hund trotzdem verletzt werden. Unsere kleinen pelzigen Freunde sind neugierig, unruhig und begierig darauf, alle versteckten Ecken zu erkunden, besonders wenn sie Welpen sind. Haushaltsunfälle können jederzeit und überall auftreten. Um diese Unfälle zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie gefährliche Gegenstände außerhalb der Reichweite Ihres Haustieres entfernen, wenn Sie nicht da sind. 
  • Denken Sie daran, Lebensmittelvorräte:Denken Sie nicht zuletzt daran, immer genug Futter und Wasser für Ihr Hündchen zuzubereiten und sicherzustellen, dass es leicht zugänglich ist. 

Abschließend

Wir betrachten unsere Haustiere als Familienmitglieder und wollen sie niemals alleine lassen, weil wir uns nicht darum kümmern. Sie sind soziale Wesen und lieben die Interaktion mit Menschen und anderen Tieren. Wir müssen jedoch mit unseren Tagen und Arbeitsplänen weitermachen und oft brauchen wir eine Pause.

Im obigen Artikel haben wir großartige Möglichkeiten vorgeschlagen, wie Sie sich während Ihrer Abwesenheit um Ihr Hündchen kümmern können. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die erforderlichen Informationen über die Bedürfnisse Ihres Hundes bereitstellen und buchstäblich einsatzbereit sind. Damit stellen Sie sich auf Erfolg ein und finden Trost in der Tatsache, dass Sie bald ein glückliches Wiedersehen genießen werden.


Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.


Auch im Pets Blog

Freundliche und unkomplizierte Hunde, die Sie gut adoptieren könnten
Freundliche und unkomplizierte Hunde, die Sie gut adoptieren könnten

WEITERLESEN
Wie steigert CBD-Hanföl die Energie Ihres Haustieres?
Wie steigert CBD-Hanföl die Energie Ihres Haustieres?

WEITERLESEN
Suchen Sie nach diesen 10 Eigenschaften in CBD-Öl für Hunde, bevor Sie sie in Ihren Warenkorb legen
Suchen Sie nach diesen 10 Eigenschaften in CBD-Öl für Hunde, bevor Sie sie in Ihren Warenkorb legen

WEITERLESEN