Notwendige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie ein Haustier nach Hause bringen

Notwendige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie ein Haustier nach Hause bringen

Die Forschung zeigt, dass jährlich etwa 7.6 Millionen Tiere in Tierheimen landen, entweder weil sie auf dem Weg ihrer früheren Familie fahrlässig waren, vermisst werden oder schlicht misshandelt wurden. 3.9 Millionen sind Hunde und die anderen 3.3 sind Katzen.

Tiere haben Gefühle und Emotionen; auch ihre psychische Gesundheit ist wichtig. So wie der Mensch ein förderliches Lebensumfeld, ständige Nahrung, sauberes Wasser, medizinische Versorgung, angemessene Pflege und Unterstützung braucht, so braucht er es auch. Erstaunlicherweise ist die Zahl der Menschen, die die Adoption von Haustieren in Betracht ziehen, in den letzten Jahren drastisch gestiegen.

So beeindruckend das auch klingen mag, es müssen viele Dinge vorbereitet werden, bevor Sie sich entscheiden, ein Haustier zu kaufen oder eines zu adoptieren und es mit nach Hause zu nehmen. Für Menschen, die noch nie Haustiere hatten, ist es nicht so einfach und gemütlich, wie es aussieht.

Ein Haustier zu besitzen ist mehr, als ein süßes Wesen neben sich zusammengerollt zu haben und an schlechten und sogar guten Tagen Gesellschaft und Freundschaft auf Ihrem Lieblingssofa zu bieten. Dieser Artikel zielt darauf ab, eine grundlegende Sensibilisierung und einen etwas professionellen Rat zu geben, was Sie wissen müssen, bevor Sie ein Haustier besitzen.

Dinge, die Sie wissen und tun müssen, bevor Sie ein Haustier nach Hause bringen

Wie bereits erwähnt, muss die Umgebung für Sie und Ihr Haustier förderlich sein. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Dinge, die Sie beachten und an Ort und Stelle bringen sollten, bevor Sie ein Haustier nach Hause bringen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier gesund ist

Lassen Sie vor dem Kauf oder während des Adoptionsprozesses einen Tierarzt das Haustier untersuchen und seinen Gesundheitszustand bestätigen. Stellen Sie sicher, dass es richtig geimpft ist und keine Grunderkrankung hat, da dies für Sie sowohl geistig als auch finanziell anstrengend sein könnte.

Wenn Ihr Haustier gesund und einsatzbereit ist, stellen Sie sicher, dass Sie es bekommen Haustierversicherung damit Sie sich im Falle einer Verletzung oder Erkrankung Ihres Tieres keine Sorgen um überhöhte Rechnungen machen müssen.

Darüber hinaus können Sie mit einer Haustierversicherung nichts falsch machen, da sie immer eintrifft, wenn Ihr Haustier ein Problem hat. Sie müssen sich nur um seine Impfung kümmern. Ein umfassender Versicherungsplan deckt die meisten wichtigen anderen Themen ab.

Stellen Sie sicher, dass Sie keine Allergien gegen Haustiere haben

Allergien gegen bestimmte Haustiere zu haben, ist eine echte Sache. Dies wird durch eine abnormale Immunreaktion auf die Proteine ​​​​in Hautzellen, Speichel oder Urin eines Tieres verursacht. diese Allergien sind relativ häufig und treten häufig bei Asthmatikern auf. Sie neigen auch dazu, im Blut zu liegen und in Familien zu laufen.

Jährlich gibt es mindestens zwei Millionen Fälle von Haustierallergien. Leider kann dieser Zustand nicht geheilt werden und kann lebenslang bestehen. Bei manchen ist es nur eine laufende Nase und Niesen; bei anderen könnten sie sogar auf Schwierigkeiten beim Atmen stoßen. Bevor Sie ein Haustier adoptieren, stellen Sie sicher, dass Sie oder ein Mitglied Ihrer Familie keine Allergien haben.

Stellen Sie sicher, dass sich alle damit wohl fühlen

So wie Sie nicht dorthin gehen oder dort sein möchten, wo Sie nicht erwünscht sind, tut es auch dieses Tier. Tiere spüren Ihre Haltung, lesen Ihre Körpersprache und hören, was Sie sagen. Sie sind intelligenter, als wir ihnen zutrauen. Bevor Sie ein Haustier nach Hause bringen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie ein angemessenes Gespräch mit allen Personen führen, die in dem mit dem Haustier geteilten Raum leben; um ihre Zustimmung bitten.

Sie müssen es nicht lieben, sich darum kümmern oder gar für die Fütterung und Reinigung verantwortlich sein. Sie sollten nur damit einverstanden sein, es in der Nähe zu haben. Ein Ort, an dem es einen gibt Riss, wie eine Scheidung, ist keine gesunde Umgebung, um ein Haustier aufzuziehen. Gewalt zu sehen und in ihrer Nähe zu sein, könnte ihre psychische Gesundheit beeinträchtigen oder ruinieren, was dazu führt, dass sie sich abnormal verhalten oder sich sogar zurückziehen.

Seien Sie konsequent

Bevor Sie ein Haustier adoptieren, stellen Sie sicher, dass Sie konsequent und frei sind, sich richtig um es zu kümmern. Haustiere müssen in Intervallen gefüttert, ihr Wasser gewechselt werden und brauchen auch Gesellschaft, genau wie Menschen. Ein Haustier zu haben ist wie ein Baby zu bekommen. Sie müssen die meisten Dinge für sie tun, weil sie sich nicht selbst versorgen können.

Wenn Sie eine sehr beschäftigte Person sind, die kaum Zeit für sich selbst hat oder nicht jeden Tag zurückkehrt, haben Sie kein Recht, ein Haustier zu haben. Wenn Sie auch ungeduldig sind und mit ihren Exzessen wie dem Aufräumen beim Koten, Urinieren oder Kotzen nicht umgehen können, sie in Liebe disziplinieren, wenn sie etwas Böses tun, sollten Sie die Idee, ein Haustier zu haben, ausschließen.

Haustiere sind einzigartig und liebenswert und sollten entsprechend behandelt werden. Denken Sie daran, immer auf Ihre Haustiere aufzupassen, sicherzustellen, dass ihre Gesundheit mit der nötigen Ernsthaftigkeit behandelt wird, einschließlich des Abschlusses einer Versicherung, und sie so zu behandeln, wie Sie behandelt werden möchten.


Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.


Auch im Pets Blog

Nützliche Tipps zum Aufräumen nach Ihrem Hund
Nützliche Tipps zum Aufräumen nach Ihrem Hund

Mehr erfahren
Holen Sie sich einen Hunde-DNA-Test in die Hände
Holen Sie sich einen Hunde-DNA-Test in die Hände

Mehr erfahren
Ernährungs- und Trainingstipps, die Ihnen helfen, mit Ihrem kleinen Welpen umzugehen
Ernährungs- und Trainingstipps, die Ihnen helfen, mit Ihrem kleinen Welpen umzugehen

Mehr erfahren