Handgemachte Spezialität Frenchie Zubehör speziell für French Bulldogs einzigartige Größen und Gesundheitsbedürfnisse gemacht

0

Dein Wagen ist leer

CBD-Öl für Katzen: Hilft es ihrer Angst?

CBD-Öl für Katzen: Hilft es ihrer Angst?

Entgegen der landläufigen Meinung sind Katzen sehr soziale Wesen. Während es solche mit einer wilderen Seite gibt, sind die meisten Hauskatzen kuschelig und verspielt, aber was passiert, wenn Ihre Katze ängstlich wird? Was verursacht seine Angst und wie bemerken Sie die Zeichen? Wie können Sie es vor allem behandeln?

Überprüfen Sie diese Produkte für Ihre Katze um seine Angst zu lindern und sein Glück und seine Lebensqualität wiederherzustellen. Lesen Sie vor dem Kauf weiter, um herauszufinden, was bei Ihrem Katzenfreund möglicherweise Angst macht und wie CBD-Öl möglicherweise helfen kann.

Was verursacht Angst bei Katzen?

Die Angst bei Katzen ist der beim Menschen etwas ähnlich. Veränderungen und emotionale Traumata sind häufig Angstauslöser, insbesondere bei Katzen, die aus dem Tierheim adoptiert werden.Wenn dies bei Ihrer Katze der Fall ist, hat sie möglicherweise Angst vor der neuen Umgebung und neuen Veränderungen im Tagesablauf. Wenn es bis jetzt nicht sozialisiert wurde, ist es wahrscheinlich besorgt um Sie und andere Menschen.

Jede Katze kann jedoch irgendwann in ihrem Leben ängstlich werden, selbst wenn sie immer die beste Pflege erhalten hat. Zum Beispiel können Feuerwerk und laute Geräusche es erschrecken und den Cortisolspiegel (Stresshormon) erhöhen.Wenn Sie eine neue Katze oder ein anderes Tier in Ihr Zuhause bringen, in ein anderes Zuhause ziehen oder andere Veränderungen in der Umwelt vornehmen, kann dies ebenfalls zu Ängsten Ihrer Katze führen. Trennungsangst kann auch ein Problem sein, wenn Ihr pelziger Freund zum Beispiel allein zu Hause ist, während Sie bei der Arbeit sind.

Es ist wichtig, die Ursache zu kennen, um Ihrer Katze effektiv helfen zu können. Es ist nicht immer einfach, die Ursache zu bestimmen, und die Symptome sind bei jeder Katze nicht einfach.Wenn Sie jedoch Stimmungsschwankungen, übermäßiges Miauen, Lethargie, Appetitveränderungen, Aggression, Verstecken, schlechte Pflegegewohnheiten und / oder Erbrechen bemerken, ist Ihre Katze wahrscheinlich ängstlich. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um sicherzustellen, dass keine gesundheitlichen Probleme vorliegen. Wenn das Problem nicht physisch ist, ziehen Sie CBD-Öl für Katzen in Betracht.

Wie kann CBD-Öl die Angst Ihrer Katze behandeln?

Obwohl es nicht genug Forschung zu CBD-Öl für Katzen gibt, haben einige Studien gezeigt, dass CBD tatsächlich dazu beitragen kann, die Angst einer Katze zusammen mit Stress und Depressionen zu lindern.Sie haben gezeigt, dass es sicher ist, Katzen CBD-Öl zu geben, solange Sie die richtige Dosierung erhalten und hochwertiges CBD-Öl verwenden.

Sie müssen sich keine Sorgen um ein euphorisches Hoch machen, da CBD es nicht induziert. Es ist eine nicht psychoaktive, nicht süchtig machende Verbindung, die sowohl für Menschen als auch für Tiere sicher ist. Solange Ihr CBD-Öl für Katzen weniger als 0.2% THC enthält (vorzugsweise keines), sollte es keinen Grund zur Besorgnis geben.

Wenn CBD in den Körper Ihrer Katze gelangt, bindet es an die Cannabinoidrezeptoren in seiner Katze Endocannabinoidsystem. Dieses System ist das gleiche, das Ihr Körper hat, außer dass Ihr System viel mehr Cannabinoidrezeptoren hat. Sie helfen, verschiedene biologische Prozesse zu regulieren und ein hormonelles Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.

Da CBD die Endocannabinoid-Signalübertragung im Körper hemmt, kann es Schmerzen, Entzündungen, Stress, Angstzustände und Depressionen lindern. Es kann auch die Stimmung verbessern, den Schlaf verbessern, das Immunsystem stärken, den Appetit steigern und den Stoffwechsel verbessern.

So lindern Sie die Angst Ihrer Katze mit CBD-Öl

Es gibt verschiedene Möglichkeiten CBD-Öl für Katzen um die Angst Ihres vierbeinigen Freundes zu lindern.Sie können das Öl sublingual verabreichen und Ihrer Katze einen Tropfen unter die Zunge geben. Es würde 20 Minuten bis ungefähr eine Stunde dauern, bis die Effekte eintreten.

Sie können dem Futter oder den Leckereien Ihrer Katze auch CBD-Öl hinzufügen. In diesem Fall beginnt das Öl in etwa 45 bis 90 Minuten zu wirken.Jetzt fühlt sich Ihre Katze vielleicht sofort besser, aber sie kann sich wieder ängstlich fühlen, sobald die Auswirkungen nachlassen. Es braucht Zeit, um Angstzustände zu behandeln. Erwarten Sie daher einige Wochen bis zu einem Monat, um die Ergebnisse zu sehen.

Wir können nicht sagen, wann Ihre Katze angstfrei sein wird, da dies von der Schwere der Erkrankung abhängt und davon, ob Sie die Angstauslöser aus der Umwelt beseitigen. Suchen Sie unbedingt einen Tierarzt auf, der Erfahrung mit ängstlichen Katzen hat, um den Fortschritt zu überwachen und die bestmögliche Pflege für Ihren Katzenfreund sicherzustellen.

Wie viel CBD-Öl sollten Sie Ihrer Katze aus Angst geben?

Es wird empfohlen, mit 0.1 mg pro kg Körpergewicht Ihrer Katze zu beginnen und es zweimal täglich zu geben. Wenn Ihr Tierarzt nach einer Weile grünes Licht für eine Erhöhung der Dosierung gibt, um optimale Ergebnisse zu erzielen, tun Sie dies schrittweise und überschreiten Sie nicht 0.5 mg / kg.

Hoffentlich sind Sie jetzt sicherer, Ihrer ängstlichen Katze CBD-Öl zu geben. Es kann es wirklich glücklicher und gesünder machen und sein Leben verbessern. Wenn Sie sich dazu entschließen, wählen Sie ein erstklassiges Produkt, das von einem zuverlässigen Drittanbieterlabor getestet wurde, da Ihre Katze die beste Pflege verdient. C.


Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.


Auch im Pets Blog

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie das richtige Hundefutter für Ihr geliebtes Hündchen kaufen
Worauf Sie achten sollten, wenn Sie das richtige Hundefutter für Ihr geliebtes Hündchen kaufen

Eine ausgewogene Ernährung hält Ihren Hund gesund und lebt länger. Hunderte von Hundefutteroptionen können jedoch eine Herausforderung sein, wenn Sie den besten Typ auswählen. Sie müssen die Art des Essens, die Qualität und das Budget berücksichtigen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.
Weiterlesen
6 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie Ihrem Haustier CBD-Lebensmittel geben
6 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie Ihrem Haustier CBD-Lebensmittel geben

CBD hat es aufgrund seiner Vorteile geschafft, das beliebteste Produkt auf dem Markt zu werden. Es ist jedoch wichtig, über CBD und die Auswirkungen auf Haustiere zu lesen.
Weiterlesen
5 Vorteile des Kistentrainings Ihres Welpen
5 Vorteile des Kistentrainings Ihres Welpen

Kistentraining kann Ihnen helfen, Ihren Welpen zu schützen, einen gemütlichen Platz zum Ausruhen zu bieten und beim Töpfchentraining zu helfen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorteile des Kistentrainings Ihres Welpen zu erfahren.

Weiterlesen